Pia Schmid

Pia Schmid

– Ski Alpin

ÜBER Pia Schmid
KARRIERE & STECKBRIEF

So richtig begonnen hat meine Karriere 2009 als ich vom Rheintalkader in den VSV Kader aufgenommen wurde und die dritte und vierte Klasse in der SMS Schruns im Internat absolvierte. Nachdem ich bei den VSV Rennen und bei den Österreichischen Schüler-Meisterschaften achtbare Ergebnisse erzielte, habe ich dann Aufnahme im VSV Jugendkader gefunden und mich dort über die letzten drei Jahre (ein Jahr war Richard Graf mein Trainer, dann Alex Berthold) in den ÖSV Nachwuchskader gefahren.

 

Ich konnte bislang bei FIS Rennen schon mehrere Podestplätze einfahren. Meine größten Erfolge sind aber sicher der Jugend I Staatsmeistertitel in der Saison 2012/13 im RTL und der Jugend I Vizestaatsmeistertitel in der Saison 2013/14 in der Super Combi.

 

Derzeit trainiere ich mit Stefan Schwab, Josef Pichler und Corina Stocker. Das Umfeld und das Training ist nochmals professioneller geworden. Dank dem Olympiazentrum Vorarlberg habe ich nun auch in meiner direkten Umgebung Zugriff auf ein hochprofessionelles Trainingsumfeld.

 

© Foto: Bilderfreund

Pia Schmid

Hohenems

18.10.1996

164 cm

60 kg

BILDERGALERIE VON Pia Schmid

    Pia Schmid 01
    Pia Schmid 02
    Pia Schmid 03
    Pia Schmid 04
    Pia Schmid 05

ERFOLGE & MEILENSTEINE VON Pia Schmid

EC – GS Göstling Hochkar: 26. Platz
FIS-DH Spital am Phyrn: 4. Platz
FIS-DH Spital am Phyrn: 3. Platz
FIS-Super G Spital am Phyrn: 5. Platz
FIS-Super G Spital am Phyrn: 2. Platz
FIS-Super Combi Hinterstoder: 1. Platz
FIS-Super Combi Hinterstoder: 3. Platz
EC-Super G Chatel (FRA): 11. Platz
EC-Super Combi Chatel (FRA): 13 Platz
EC-Super G Kvitfjell: 5. Rang

FIS-Giant Slalom Gaal: 11. Rang
FIS-Super G Spital am Phyrn: 3. Rang
FIS-Super G Spital am Phyrn:5. Rang
FIS-Slalom Lackenhof: 8. Rang
FIS-Super G Goetschen: 2. Rang
FIS-Super G Lackenhof: 2. Rang
FIS-Giant Slalom Kühtai: 6. Rang
NC-Giant Slalom Seefeld: 10. Rang
NJC-Giant Slalom St. Lambrecht: 7. Rang
NJC-Super G Goetschen: 5. Rang

FIS-Giant Slalom Davos: 3. Rang
FIS-Giant Slalom Schladming: 11. Rang
FIS-Giant Slalom St. Lambrecht: 3.Rang
FIS-Giant Slalom St. Lambrecht: 4. Rang
FIS-Super G Saalbach: 10. Rang
FIS-Super G Saalbach: 14. Rang
FIS-Super G Innerkrems: 12. Rang
FIS-Slalom Gaal: 13. Rang
FIS-Giant Slalom Brand: 13. Rang
FIS-Giant Slalom Flumserberg: 3. Rang
FIS-Giant Slalom Flumserberg: 5. Rang
FIS-Giant Slalom Turnau: 10. Rang
FIS-Giant Slalom Bad Hofgastein: 13. Rang
NC-Super Combined Innerkrems: 7. Rang
NJC-Super G Innerkrems: 15. Rang

Österreichische Jugendmeisterin RTL U 18
FIS-Giant Slalom Gaal: 14. Rang
FIS-Giant Slalom Hippach: 9. Rang
FIS-Super G Bormio: 5. Rang
NJR-Giant Slalom Sulden am Ortler/Solda: 2. Rang
CIT-Slalom Strobl: 5. Rang
NJC-Giant Slalom Montafon: 3. Rang

NJR-Giant Slalom Sulden: 9. Rang
CIT-Slalom Strobl – Postalm: 7. Rang
CIT-Slalom Strobl – Postalm: 4. Rang
CIT-Giant Slalom Mellau: 7. Rang
CIT-Slalom Mellau: 1. Rang