+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Optimierung im Leistungsangebot des Olympiazentrum

    Optimierung im Leistungsangebot des Olympiazentrum 01

Wir sind laufend darum bemüht, die Rahmenbedingungen für Sportler und Athleten die in unserem Haus zu Gast sind und ihr Training absolvieren zu optimieren. Diesbezüglich wurden in letzter Zeit zahlreiche Neuerungen in unserem Angebot und unserer Infrastruktur umgesetzt: Neue medizinische Geräte für unser Sportmedizinisches Institut, ein neues Frühstückskonzept für das Bistro im Olympiazentrum und Verbesserungen im Kraftraum.

 

 

Optimierung des Kraftraums

 

Durch einige kleine Optimierungen in der Struktur entstand gleichzeitig um einiges mehr Platz im Kraftraum. Einige weniger sinnvolle Geräte wurden entfernt und ein neuer Bodenbelag verlegt. Er ermöglicht es, dass schwerere Hanteln, Kettlebells etc. auf dem Boden abgelegt werden können, ohne dass Schäden entstehen und vergrößert damit die für das Training gut nutzbare Fläche.

 

Weiters wurde der Kraftraum mit einem neuen Seilzug, einer dritten Stemmerplattform und einem neuen Rack zum Gewichtheben ausgestattet. So konnten mit geringem Mitteleinsatz deutliche funktionale Verbesserungen erreicht werden. Einer der Auslöser für diese Optimierung waren die Zertifzierungskriterien des Österreichischen Olmypischen Comités für die Olympiazentren.

 

 

Sportmedizinisches Institut mit noch professionelleren Geräten ausgestattet

 

Mit drei neuen Geräten wurde die Leistungsfähigkeit unserer Sportmedizin angehoben – im Spitzensport gibt es für verschiedenste Testungen nur minimal zulässige Toleranzen, die nur mit Geräten der neuesten Generation garantiert werden können. Das Spiroergometrie System Quark CPET der Firma Cosmed bietet eine erweiterte Möglichkeit der indirekten Kalorimetrie. ‚Mit diesem System können wir die Menge an Sauerstoff messen, die ein Organismus verbraucht. Daraus lässt sich der Energieumsatz berechnen‘, erklärt Dr. Marc Sohm.

 

Weiters wurde ein EKG System (ECGpro) der Firma Amedtec angeschafft. Es handelt sich um ein drahtloses EKG System für das Laufband. Für Fahrradtestungen wird das neue Elektroden-Applikationssystem der Firma GE verwendet. Die dritte Neuanschaffung ist ein Ergometer (Lode Excalibur Sport) mit Pedalkraftmessung für Fahrradtestungen und Wingate-Tests (zuverlässigste Methode zur Bestimmung des Verlaufs und des Umfanges der anaeroben Leistungsfähigkeit). Diese drei Geräte ersetzen den in die Jahre gekommenen bisherigen Bestand.

 

 

Neues Frühstückskonzept im Olympiazentrum-Bistro

Das Frühstück ist die Mahlzeit, die für die Leistungsfähigkeit während des ganzen Tages am ausschlaggebendsten ist – gerade für Sportler, die zwei oder mehr tägliche Trainingseinheiten absolvieren, ist diese Basis sehr wesentlich. Wochentags zwischen 07:00 und 08:30 Uhr gibt es nun ein noch gesünderes bzw. reichhaltigeres Frühstück, welches auf die Bedürfnisse von Sportlern abgestimmt ist.

 

Athleten und Frühstücksgästen steht anstelle von Fertig-Müslis eine vielfältige Auswahl an Müsli-Basis-Zutaten wie Hafer-/Dinkelflocken, Cornflakes, Wal-/Haselnüsse, Rosinen, Trockenobst, Kokosflocken, Mandelsplitter, Sonnenblumenkerne und Schokoflocken zur Verfügung. Weiters wurden Alternativen in der Milchauswahl in das Sortiment aufgenommen (Vollmilch, Leichtmilch, Sojamilch und Mandelmilch), Eier können frisch zubereitet werden, es gibt diverse Aufstriche (Hummus, Topfen), eine Vielfalt an Obst und Gemüse sowie ein optimiertes Wurst- und Käseangebot.

 

Auch das Sortiment im Automaten vor dem Bistro wurde ein Austausch vorgenommen. Die am wenigsten sportlergeeigneten Produkte wurden durch Sport-Riegel, Nuss-Mischungen, Müsli-Mischungen und Reiswaffeln ersetzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

ISSF Olympic-Quali Rio de Janeiro 🇧🇷🍹
Rollercoaster of emotions 🎢
.
Short overview - UP‘S:
🎯 630,8 points. 
🤩 entering the final again.
🍀 chance to win one out of two olympic quota places.
.
Not UP‘S:
🥵 hot, hard and sweaty final.
🫠 8th place - struggling a lot.
😢 no olympic quota place.
.
The passion for this sport is stronger than every tear. ♥️ Even that was the last chance for me, it’s not over, until the games are over!
.
Let’s see what the next months will bring - next stop: WorldCup Baku 🔜🇦🇿
.
📸mair_tobias 
. 
#issf #olympicqualifcation #riodejaneiro #brasil #sportshooting #shooting #sports #olympicdream #airrifle #feinwerkbau #shapedbyozvorarlberg
Season 23/24 is over! Thanks to everyone who supported me🙏🏽 Many thanks to my coaches - on and off the slopes, Andi and headski for the fast🚀, my physios - you are the best❗️, Olympiazentrum Vorarlberg and all other supporters, especially my family, friends and fans 🙏🏽 Thank you🫶🏼
#headwhatsyourlimit #smithoptics #heeressport leki.ski.outdoor #shapedbyozvorarlberg 

📸 Gepa & privat
Bei der gestrigen Landesleitungssitzung war neben der Zuteilung der Vereinsförderung auch eine Führung von Sebastian Manhart im Olympiazentrum Vorarlberg auf der Tagesordnung. Vielen Dank für die Einblicke in den Spitzensport. 

#Landesleitungssitzung #Vereinsförderung #OlympiazentrumVorarlberg 🏢 #Spitzensport #SebastianManhart 🏅