+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Nachfolgeprozess Karate Vorarlberg

    Nachfolgeprozess Karate Vorarlberg 01

Der Präsident des Vorarlberger Karateverbandes hat sich dazu entschlossen, sein Amt bis zum Jahr 2024 in neue Hände zu geben. Damit die Übergabe und Übernahme gut gelingen kann, wurde das Team der Fachverbandsunterstützung um Unterstützung und Begleitung in diesem Nachfolgeprozess angefragt. Unter der Leitung von Simon Nußbaumer und Werner Grabherr fand vergangene Woche ein weiterer Workshop im Olympiazentrum statt. Im Fokus standen dabei die unterschiedlichen Spielfelder von Karate Vorarlberg, die in erweiterter Runde beleuchtet und besprochen wurden.

 

Das Fundament des weiteren Prozessverlaufs bildet eine umfassende Analyse des Fachverbands, die mit dem aktuellen Präsidium durchgeführt wurde. Die Übergabe und Übernahme eines Amtes öffnet dabei immer zwei Ebenen, die in der Begleitung wichtig erscheinen: Die Sachebene und die emotionale Ebene. Es gilt beiden Ebenen Aufmerksamkeit zu schenken – sowohl auf der Seite jener Personen, die übergeben, als auch auf der Seite der Personen, die übernehmen sollten.

 

Die beiden Ebenen – die Sach- und die Emotionsebene – spielen sich damit innerhalb dieses Prozesses sowohl bei den Übergeber*innen sowie Übernehmer*innen ab. „Jedoch nicht immer zum selben Zeitpunkt und nicht immer im selben Ausmaß” betont der Präsident von Karate Vorarlberg, Peter Karg. „Deshalb droht die Gefahr, dass die Bereitschaft zu Offenheit, Vertrauen und Kommunikationsfähigkeit verloren gehen.Dieser Umstand macht aus seiner Sicht eine objektive Beobachtung, Begleitung und Unterstützung durch einen externen Partner wie das Olympiazentrum Vorarlberg noch wichtiger. „Du musst immer beide Seiten im Blick haben und erkennen, wer sich gerade in welcher Ebene befindet“, so Peter Karg.

 

Für Simon Nußbaumer, der den Vorarlberger Karateverband seit Beginn des Prozesses begleitet, sind Vertrauen und Wertschätzung in der Begleitung von Fachverbänden von großer Bedeutung: „Wir sind uns bewusst, dass wir es auf Seiten der Verbände größtenteils mit sehr viel Ehrenamt zu tun haben. Hier gilt es das nötige Fingerspitzengefühl, aber auch ausreichend Zeit für die Entwicklungsarbeit an den Tag zu legen. Es sollen sich alle Personen abgeholt fühlen und über den gesamten Prozess mit an Board bleiben.“

 

Für den Vorarlberger Karateverband geht die Reise in den kommenden Monaten weiter und es darf gespannt beobachtet werden, wie sich der seit 2021 zertifizierte Landesfachverband mit internationalem Leistungszentrum für die Zukunft aufstellen wird.

 

Fotos: KARATE VORARLBERG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Season 23/24 is over! Thanks to everyone who supported me🙏🏽 Many thanks to my coaches - on and off the slopes, Andi and headski for the fast🚀, my physios - you are the best❗️, Olympiazentrum Vorarlberg and all other supporters, especially my family, friends and fans 🙏🏽 Thank you🫶🏼
#headwhatsyourlimit #smithoptics #heeressport leki.ski.outdoor #shapedbyozvorarlberg 

📸 Gepa & privat
Bei der gestrigen Landesleitungssitzung war neben der Zuteilung der Vereinsförderung auch eine Führung von Sebastian Manhart im Olympiazentrum Vorarlberg auf der Tagesordnung. Vielen Dank für die Einblicke in den Spitzensport. 

#Landesleitungssitzung #Vereinsförderung #OlympiazentrumVorarlberg 🏢 #Spitzensport #SebastianManhart 🏅
🍀 So viele erfolgreiche SportkeglerInnen bei der ASKÖ Landeseinzelmeisterschaft im Olympiazentrum Dornbirn. Gratulation 👏🏼👏🏼👏🏼

#sgskcehgdornbirnatsvhard #atsv #askö #askövorarlberg #vskv #öskb #sportkegeln #sportkegeln🎳 #kegeln #kegelnlebt #kegelclub #kegelnclassic #kegel #olympiazentrumvorarlberg