+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Laurin Böhler: „Sehr lange fünf Jahre!“

    Laurin Böhler: „Sehr lange fünf Jahre!“ 01

Laurin Böhlers Erfolgsrun geht weiter. Der 29-Jährige (-100/LZ Hohenems) holte sich beim Grand-Slam-Turnier in Tiflis (GEO) seine insgesamt vierte Grand-Slam-Bronzemedaille, die erste nach seiner dreijährigen, verletzungsbedingten Durststrecke. Im Finale um Bronze bezwang der Vorarlberger Islam Bozbayev (KAZ) mit einer Waza-ari-Wertung (nach einer Kombination aus Ko-uchi & O-uchi-gari). „Mit Laurin haben wir jetzt schon sechs verschiedene Athletinnen und Athleten, die binnen eines Jahres eine Grand-Slam-Medaille geholt haben. Das ist für uns eine außergewöhnlich gute Bilanz. Laurin war heute in bestechender Form, er hat sich die Medaille mehr als verdient. Es spricht für seine Stärke, dass heute sogar der Finaleinzug bzw. der Sieg möglich gewesen wäre“, kommentierte ÖJV-Sportdirektor Markus Moser den Erfolg.

 

Seine drei Vorrunden-Siege feierte Laurin Böhler gegen Adam Sangariev (AIN), Rustam Shorakhmatov (UZB) und Daniel Eich (SUI/6). Die einzige Niederlage des Tages gab es im Semifinale gegen den Weltranglisten-Siebenten Shady Elnahas (CAN/2). Für Böhler war es nach den European-Open-Siegen in Györ und Warschau bzw. dem dritten Rang beim OÖ-Heim-Grand-Prix in Linz die bereits vierte Podiumsplatzierung innerhalb von sieben Wochen.

 

Laurin über…

… seine Comeback-Medaille auf Grand-Slam-Niveau: „Es fühlt sich richtig gut an. Es war richtig über die Europäische Tour Wettkampfpraxis zu sammeln. Dadurch hab‘ ich meinen Rhythmus langsam wieder gefunden. Letztes Jahr hatte ich oft nur ein oder maximal zwei Kämpfe, da kannst du keinen Rhythmus aufbauen. In den letzten 7 Wochen ging’s richtig schnell: Schön, dass ich jetzt auch ganz oben, sprich auf Grand-Slam-Niveau, am Podium stehe. Das war mein großes Ziel. Es waren gefühlt sehr lange fünf Jahre seit Düsseldorf 2019!“

… den Wettkampftag in Tiflis: „Es waren sehr intensive und lange Kämpfe. Ich bin jetzt extrem müde, musste richtig hart kämpfen. Im Finale um Bronze war es besonders schwer. Islam Bozbayev war gut auf mich eingestellt, er hat mich beim O-uchi-gari-Ansatz gut geblockt. Am Ende hab‘ ich ihn dann doch mit einer Wurfkombination überraschen können.“

 

© Text: Judo Austria, Fotos: IJF & Judo Austria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Season 23/24 is over! Thanks to everyone who supported me🙏🏽 Many thanks to my coaches - on and off the slopes, Andi and headski for the fast🚀, my physios - you are the best❗️, Olympiazentrum Vorarlberg and all other supporters, especially my family, friends and fans 🙏🏽 Thank you🫶🏼
#headwhatsyourlimit #smithoptics #heeressport leki.ski.outdoor #shapedbyozvorarlberg 

📸 Gepa & privat
Bei der gestrigen Landesleitungssitzung war neben der Zuteilung der Vereinsförderung auch eine Führung von Sebastian Manhart im Olympiazentrum Vorarlberg auf der Tagesordnung. Vielen Dank für die Einblicke in den Spitzensport. 

#Landesleitungssitzung #Vereinsförderung #OlympiazentrumVorarlberg 🏢 #Spitzensport #SebastianManhart 🏅
🍀 So viele erfolgreiche SportkeglerInnen bei der ASKÖ Landeseinzelmeisterschaft im Olympiazentrum Dornbirn. Gratulation 👏🏼👏🏼👏🏼

#sgskcehgdornbirnatsvhard #atsv #askö #askövorarlberg #vskv #öskb #sportkegeln #sportkegeln🎳 #kegeln #kegelnlebt #kegelclub #kegelnclassic #kegel #olympiazentrumvorarlberg