+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Laurin Böhler – Comeback auf der IJF World Tour

    Laurin Böhler – Comeback auf der IJF World Tour 01

Laurin Böhler (-100/LZ Hohenems) darf aufatmen. Der 29-jährige Schwarzacher holte am Schlusstag des Oberösterreich-Judo-Grand-Prix in der TipsArena in Linz die zweite Bronzemedaille für Österreich (nach Michaela Polleres/-70 am Samstag).

 

Es ist die erste World-Tour-Medaille für Laurin seit mehr als fünf Jahren (3. Platz beim Grand-Slam in Düsseldorf 2019). Insgesamt neun Operationen, drei Kreuzbandrisse und einen Bandscheibenvorfall musste Laurin Böhler über sich ergehen lassen. „Ich habe in diesen Jahren natürlich auch an Aufgabe und Karriere-Ende gedacht, aber ich bin froh, jetzt wieder hier stehen zu können. Es war die richtige Entscheidung, auf der European Tour wieder Wettkampfpraxis zu sammeln. So habe ich langsam meinen Turnier-Rhythmus wiedergefunden. Jetzt bin ich fast wieder der Alte, nur in Sachen Ausdauer bin ich noch nicht am alten Niveau“, so Böhler.

 

Im Kampf um Platz drei besiegte Laurin Böhler den Dänen Mathias Madsen mit zwei Waza-ari-Wertungen (jeweils nach Ura-nage). Zuvor hatte der Vorarlberger Gennaro Pirelli (ITA), Adilet Sapargaliyev (KAZ) und Simeon Catharina (NED) ausgeschaltet. Einzig gegen den späteren Sieger Leonardo Goncalves (BRA) setzte es im Viertelfinale eine Niederlage.

 

© Text: Judo Austria, Fotos: GEPA pictures

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Season 23/24 is over! Thanks to everyone who supported me🙏🏽 Many thanks to my coaches - on and off the slopes, Andi and headski for the fast🚀, my physios - you are the best❗️, Olympiazentrum Vorarlberg and all other supporters, especially my family, friends and fans 🙏🏽 Thank you🫶🏼
#headwhatsyourlimit #smithoptics #heeressport leki.ski.outdoor #shapedbyozvorarlberg 

📸 Gepa & privat
Bei der gestrigen Landesleitungssitzung war neben der Zuteilung der Vereinsförderung auch eine Führung von Sebastian Manhart im Olympiazentrum Vorarlberg auf der Tagesordnung. Vielen Dank für die Einblicke in den Spitzensport. 

#Landesleitungssitzung #Vereinsförderung #OlympiazentrumVorarlberg 🏢 #Spitzensport #SebastianManhart 🏅
🍀 So viele erfolgreiche SportkeglerInnen bei der ASKÖ Landeseinzelmeisterschaft im Olympiazentrum Dornbirn. Gratulation 👏🏼👏🏼👏🏼

#sgskcehgdornbirnatsvhard #atsv #askö #askövorarlberg #vskv #öskb #sportkegeln #sportkegeln🎳 #kegeln #kegelnlebt #kegelclub #kegelnclassic #kegel #olympiazentrumvorarlberg