Informeller Austausch per Videokonferenz (Pilot)

    Informeller Austausch per Videokonferenz (Pilot) 01

Nachdem wir den Informellen Austausch Anfang April absagen mussten, haben wir uns um die Organisation eines alternativen Formats gekümmert und am 21.4.2020 einen Pilotversuch gestartet. Hierbei haben wir eine kleine Gruppe an Verbandsvertretern eingeladen, den Informellen Austausch per Videokonferenz auszuprobieren.

 

Verbandsvertreter aus 5 verschiedenen Verbänden (Karate Vorarlberg, Vorarlberger Tennisverband, Judo Vorarlberg, Kletterverband Vorarlberg, Vorarlberger Schiverband) haben sich zum Thema „Aktuelle Situation – Herausforderungen für den Verband“ ausgetauscht und uns die Rückmeldung gegeben, dass dieses Format für sie praktikabel und durchaus interessant ist.

 

Je nach Sportart sind die Verbände durch die aktuelle Situation unterschiedlich stark betroffen. Der Wintersport ist in seiner „üblichen Trainingsroutine“ weit weniger eingeschränkt wie bspw. Indoor-Kampfsportarten.

 

Die angesprochenen und diskutierten Themen umfassen Herausforderungen im Bereich des Trainingsbetriebs genauso wie Fragen rund um mögliche Wettkampfformate. Die Perspektive für den Nachwuchsleitungssport ist für viele noch sehr unklar und wird hoffentlich in den nächsten Tagen konkretere Informationen bringen. 

 

Die Verbandsvertreter sind sich neben Themen zum Sport aber auch ihrer großen Verantwortung der Vereine und aller Mitglieder bewusst und stellen den Schutz der Gesundheit aller an oberste Stelle. Gerade die überwiegend ehrenamtlichen Strukturen in den Vereinen und Verbänden werden durch diese Krise stark getroffen werden. Neben finanziellen Sorgen um Förderungen und fehlende Einnahmen sind auch Fragen im Hinblick auf die Motivation von Vereinsmitgliedern und ehrenamtlichen Funktionären durch diese Situation thematisiert worden.

 

Die Situation birgt viel Ungewissheit und Sorgen in unterschiedlichen Ausprägungen und Themenbereichen. Das Treffen per Videokonferenz hat den Teilnehmern einen Austausch ermöglicht, der durchwegs positiv beurteilt wurde. Daher werden wir den monatlichen Informellen Austausch der Verbandsvertreter bis auf weiteres mittels Videokonferenz durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA