+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Indi­viduali­sierte Leistungs­entwick­lung im Spitzen­sport

    Indi­viduali­sierte Leistungs­entwick­lung im Spitzen­sport 01

Am 27. und 28. November fand die Netzwerkveranstaltung „Indi­viduali­sierte Leistungs­entwick­lung im Spitzen­sport“ im Sport- und Olympiamuseum in Köln statt. Bei dieser Veranstaltung wurden die ersten Ergebnisse des vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft geförderten Forschungsprojekts „in:prove“ vorgestellt und diskutiert.

 

Die zwei Tage haben gezeigt, wie ein ganzheitlicher transdisziplinärer wissenschaftlicher Ansatz, der eine direkte Vernetzung mit der Sportpraxis verfolgt und die Athlet*innen in den Mittelpunkt stellt, einen wichtigen Beitrag leisten kann, um individuelle Leistungsreserven besser zu erkennen, zu verstehen und auszuschöpfen.

 

Antje Peuckert und Marc Philippe waren in Köln mit dabei und konnten in den Workshops inspirierende Diskussionen mit Expert*innen aus Deutschland und Frankreich führen. Ein besonderer Fokus galt auch bei dieser Veranstaltung der Frau im Spitzensport. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass es gerade rund um dieses Thema in allen Wissenschaftsbereichen noch viel Aufholbedarf gibt und dementsprechend auch noch viele Potentiale im Verborgenen schlummern.

 

Ein Rundgang durch das Sport- und Olympiamuseum und damit hunderte Jahre Sportgeschichte, durfte dabei am Schluss nicht fehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

📢 Wir freuen uns, euch die jährliche Highlight-Veranstaltung des Olympiazentrums Vorarlberg anzukündigen.

Das Olympiazentrum Vorarlberg lädt in Kooperation mit dem IAT (Institut für angewandte Trainingswissenschaft) und Swiss Olympic zum «Sportsymposium Bodensee 2024» ein. 🤩

Die Veranstaltung verspricht einen spannenden Austausch zum Thema:

THE FEMALE ATHLETE
👉Potenziale erkennen
👉Chancen nutzen
👉Erfolge feiern

🗓️ Termine:
- Freitag, 8. November 2024: Start um 12 Uhr, Abendveranstaltung mit Dinner
- Samstag, 9. November 2024: Start um 9 Uhr, Ende um 16 Uhr

🏢 Ort: Hotel Schwärzler, Bregenz

Melde dich jetzt dafür an und freu dich auf zwei wissensvermittelnde Tage mit Vorträgen und Workshops für Trainer/-innen, Übungsleiter/-innen, Coaches und Sportbegeisterte!

https://www.sportsymposium.at/preise-anmeldung/

#trainerbildung #formationdesentraineurs #trainerbildungschweiz #formationdesentraineurssuisse #homeofcoaches #baspo #ofspo #ehsm #hefsm #magglingen #macolin #sportcoach #SwissOlympic #SportsymposiumBodensee #OlympiazentrumVorarlberg #SwissOlympic #IAT #DieWeiblicheAthletin #Zusammenarbeit #Sportwissenschaft
Unsere Torhüterin kiaramatt96 profitiert dank dem olympiazentrum.vorarlberg und ihrem Lehrbetrieb, der gottfried_koch_gmbh 🚗, vom Programm “Spitzensport und Lehre” 🏅. Dadurch stehen ihr nun jede Woche Arbeitsstunden für intensiveres Training 💪 und die Einsätze im eishockey_oesterreich Damen Nationalteam 🇦🇹 zur Verfügung. #ELZVorarlberg #SpitzensportundLehre #OlympiazentrumVorarlberg #AutohausKoch #ausbildungundsport #eishockeyzukunft #nachwuchsförderung
Calling it a day for the 2024 season !!

Now it’s time for some rest after a season full off plentiful challenges, changes and opportunities to grow. I’m thankful for this year even though it wasn’t always easy as it made me stronger and more resilient for the years to come. 

Although I didn’t get the season I envisioned for myself due to many unexpected obstacles, I’ve finished my season with two 🥈🥈 medals at the Austrian championship last weekend running the 400m hurdles and the 400m within less than 2,5 hours. 

Huge thanks to everyone supporting me! 🤍

📸 (C) ÖOC

#trackandfield#season2024#400mh#400m#austria#sdsu#sandiego#d1#ncaa#running#austrianathletics #shapedbyozvorarlberg#olympiazentrumvorarlberg