Fritag am füfe

    Fritag am füfe 01

„Fritag am füfe“ eröffnet interessierten Besucherinnen und Besuchern regelmäßig einen Einblick in städtische Betriebe oder aktuelle Bauprojekte. Jede und Jeder sind dabei herzlich willkommen. „Der Blick hinter die Kulissen soll helfen, die Betriebe der Stadt besser kennen zu lernen, sowie sich über die aktuellen Bauprojekte und Neuerungen informieren zu können,“ erläutert Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann die Ziele von „Fritag am füfe.“ Im Gespräch mit den Verantwortlichen Betriebs- oder Projektleitern, die bei diesen Terminen vor Ort sind, können mitunter auch aktuelle Fragen aus der Bevölkerung geklärt werden.

 

Heute waren Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, die Stadträte Julian Fässler und Marie Louise Hinterauer sowie die allerersten Verwalter der damaligen Landessportschule, das Ehepaar Steiner, und viele interessierte Besucher zu Gast im Olympiazentrum. Unser Team gab zuerst einen kurzen Einblick in die Geschichte des Hauses (Bildergalerie aus beinahe 50 Jahren Geschichte) und die Entwicklung des Olympiazentrums. Anschliessen wurden die Besucher in Gruppen durch die Schießhalle, die Turnhalle, den neu renovierten Kraftraum und das Sportmedizinische Institut geführt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA