+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

EYOF 2023: Team-Gold für Johannes Pölz & die Skispringer

    EYOF 2023: Team-Gold für Johannes Pölz & die Skispringer 01

Österreichs Jung-Adler jubeln über die zweite Goldmedaille beim EYOF 2023! Das Quartett Stephan Embacher, der Tiroler hat am Montag bereits den Einzelbewerb gewonnen, Johannes Pölz, Jakob und Simon Steinberger ist im Teamspringen eine Klasse für sich, springt den anderen Nationen auf und davon. Nach zwei Durchgängen siegt das Team Austria mit 86,3 Punkten Vorsprung auf Polen, die drittplatzierten Deutschen liegen bereits 102,2 Punkte zurück. „Wahnsinn! Sensationell! Unglaublich!“, jubelten die vier Talente im Auslauf.

 

Auf hohem Niveau

„Der Teambewerb ist immer ganz besonders. Normalerweise springen wir gegeneinander, aber heute war es ein super Gefühl, wie wir uns gegenseitig gepusht haben. Das war schon ein Wettkampf auf sehr hohem Niveau“, freute sich Simon Steinberger. Und Zwillingsbruder Jakob ergänzte: „Es ist einfach cool, wenn man mit dem Lift rauffährt und sieht, wie der Teamkollege ganz runterspringt – das gibt einem Sicherheit. Wir haben als Team einen super Job gemacht.“

 

Spaß-Faktor hoch

Für den Vorarlberger Johannes Pölz ging es diesmal ganz besonders weit, der 17-Jährige war mit 98 und 98,5 Metern in beiden Durchgängen der weiteste Springer im österreichischen Team. „Ich habe noch einmal eine Spur zugelegt und das gemacht, was ich mir vorgestellt habe. Das hat richtig viel Spaß gemacht heute.“

Auch Stephan Embacher verabschiedete sich mit einem breiten Grinser aus Planica. „Meine Erwartungen wurden um Längen übertroffen – zwei Goldmedaillen ist natürlich lässig. Es war eine richtig coole Woche beim EYOF!“

 

Ob sein Praktikum im Sommer im Olympiazentrum eine Rolle gespielt haben mag, sei dahingestellt – Fakt ist, dass Johannes Pölz heute mit dem Skisprung-Team beim EYOF Gold geholt hat 😉

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

© Text: ÖOC, Foto: GEPA pictures

 

Ein Gedanke zu „EYOF 2023: Team-Gold für Johannes Pölz & die Skispringer

  1. 2022 war es Jonas Schuster mit 2x Gold, 1x Silber. Der Schisprung Nachwuchs ist gewaltig, bravo.👏👏👏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

ISSF Olympic-Quali Rio de Janeiro 🇧🇷🍹
Rollercoaster of emotions 🎢
.
Short overview - UP‘S:
🎯 630,8 points. 
🤩 entering the final again.
🍀 chance to win one out of two olympic quota places.
.
Not UP‘S:
🥵 hot, hard and sweaty final.
🫠 8th place - struggling a lot.
😢 no olympic quota place.
.
The passion for this sport is stronger than every tear. ♥️ Even that was the last chance for me, it’s not over, until the games are over!
.
Let’s see what the next months will bring - next stop: WorldCup Baku 🔜🇦🇿
.
📸mair_tobias 
. 
#issf #olympicqualifcation #riodejaneiro #brasil #sportshooting #shooting #sports #olympicdream #airrifle #feinwerkbau #shapedbyozvorarlberg
Season 23/24 is over! Thanks to everyone who supported me🙏🏽 Many thanks to my coaches - on and off the slopes, Andi and headski for the fast🚀, my physios - you are the best❗️, Olympiazentrum Vorarlberg and all other supporters, especially my family, friends and fans 🙏🏽 Thank you🫶🏼
#headwhatsyourlimit #smithoptics #heeressport leki.ski.outdoor #shapedbyozvorarlberg 

📸 Gepa & privat
Bei der gestrigen Landesleitungssitzung war neben der Zuteilung der Vereinsförderung auch eine Führung von Sebastian Manhart im Olympiazentrum Vorarlberg auf der Tagesordnung. Vielen Dank für die Einblicke in den Spitzensport. 

#Landesleitungssitzung #Vereinsförderung #OlympiazentrumVorarlberg 🏢 #Spitzensport #SebastianManhart 🏅