+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Eva Pinkelnig ist Sportlerin des Jahres in Österreich!

    Eva Pinkelnig ist Sportlerin des Jahres in Österreich! 01

Österreichs Sportjournalistinnen und Sportjournalisten haben gewählt: Eva Pinkelnig und Felix Gall sind Österreichs Sportlerin und Sportler des Jahres 2023. Der NIKI für das Team des Jahres geht an die ÖFB-Herren-Nationalmannschaft. Im Rahmen der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala, der größten Charity-Veranstaltung im heimischen Sport, wurden in der Wiener Stadthalle vor einer Rekordkulisse von 1.300 Gästen, allen voran Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, wurde die Dornbirnerin für ihre Leistungen in der Saison 2022/23 ausgezeichnet.

 

Den Gesamtweltcupsieg und zwei WM-Silbermedaillen holte Pinkelnig in der vergangenen Saison. Kennt man die Geschichte dahinter, ist das noch beeindruckender. Als Spätstarterin begann die Vorarlbergerin erst mit 24 von den Schanzen zu springen, ein Schädel-Hirn-Trauma und ein Milzriss jeweils infolge eines Sturzes ließen die sportliche Karriere in den Hintergrund treten. Unkenrufe, es doch mit dem Springen sein zu lassen, widerstand sie und holte sich im Alter von 35 Jahren nun den verdienten Lohn ab.

 

“Ich bin sprachlos. Danke euch allen, euch allen, die vorgekämpft haben. Wir können wegen euch befreit Skispringen, Radfahren oder Saltos schlagen. Es ist eine unglaubliche Ehre, in die Fußstapfen dieser menschlichen Persönlichkeiten treten zu können. Ich freue mich, dass meine Tränen wertvoll waren und mein Geschichte Mut machen kann.”
Eva Pinkelnig, Sportlerin des Jahres

 

Premieren bei Sportlerin und Sportler des Jahres
Sowohl bei den Damen als auch den Herren gab es Premierensiege. Skisprung-Gesamtweltcupsiegerin Eva Pinkelnig setzte sich mit 803 Punkten (78 Nennungen auf Rang eins) durch und verwies die dreimalige Sportlerin des Jahres Anna Gasser auf Platz zwei (727 Punkte / 49x Platz 1). Auf dem dritten Platz landete Mountainbikerin Mona Mitterwallner mit 551 Zählern (36 x Platz 1). Eva Pinkelnig ist die erste Skispringerin überhaupt, die als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet wurde.

 

© Fotos: GEPA pictures, Text: Sports Media Austria, ORF

Ein Gedanke zu „Eva Pinkelnig ist Sportlerin des Jahres in Österreich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Thank you hypomeeting_goetzis for having me!! Loved to compete again in this stadium and with this unbelievable crowd!🫶🏼
Not the points I was hoping for (📈📉), but if heptathlon was easy everybody would do it ;)
Still veryyyy happy about my new personal best (200m) and with my hurdles result🥰

Big thanks to my fanclub, you are the best! Wouldn't be the same without you!🩵💙
📸:(c)ÖLV/R. Katzenbeisser 

#bestcomp #bestcrowd #homecrowd #heptathlon #sportlichspitze #rebootsrecovery #erimaaustria #shapedbyozvorarlberg #squeezer #heeressport #lenzproducts #sporthilfeat
🏃⛷️🏊🤾#Profisportler*innen bewegen sich viel, daher müssen sie auch eine Menge essen. Aber darf es wirklich täglich #Pizza sein? 🍕🍕🍕

Je nachdem, wie sie zusammengesetzt ist, kann eine Pizza zu einer sportgerechten #Mahlzeit werden. Lass dich überraschen, wie ein #sportgerechtes #Essen aussehen kann, welche #Nährstoffe für #Profis unverzichtbar sind und wie viel sie davon brauchen. 

STATION I10 des Olympiazentrum Vorarlberg: langenachtderforschung.at/station/5030

Lass dir den spannenden STANDORT I (#OlympiazentrumVorarlberg, Höchsterstraße 82, Dornbirn) nicht entgehen!

Foto (c)Pixabay

#lnf24 #lnfvorarlberg #spitzensportler #nahrung #profisportler #athletennahrung #wissneschaften #mintvorarlberg #vorarlbergforscht #langenachtderforschung #neugierig #dornbirn #kreativkinder
Das olympiazentrum_vorarlberg bietet Spitzensportler*innen eine umfassende sportwissenschaftliche, sportmedizinische, physiotherapeutische, ernährungswissenschaftliche und sportpsychologische Betreuung. 

Zum ersten Mal ist das Olympiazentrum Vorarlberg bei der Langen Nacht der Forschung mit dabei und lässt in spannende Forschungsprojekte aus den Bereichen Sport- und Ernährungswissenschaften sowie Sportmedizin blicken. 

Wie ernähren sich Athlet*innen optimal? Wie trainieren sie? Wie vermeiden sie Unfälle? Wie erkennen sie Verletzungen? uvm. 

Zu den Details rund um STANDORT I: langenachtderforschung.at/ausstellungsstandort/810

Foto (c)Manuela de Pretis, WISTO

#lnf24 #vorarlbergforscht #sportmedizin #spitzensport #olympiazentrumvorarlberg #sportwissenschaft #unfallprävention #skisprung #wintersportvorarlberg #langenachtderforschung #mint #kreativkinder #neugierig #dornbirn
ISSF Worldcup Baku 🌍🇦🇿📍
Straight way up? …it’s just a dream 💭😇
.
That competition was not one of my best ones. But I fighted a lot and so I catched also some good shoots which means:
P31 ~ 628,5 individual ☝🏼
P21 ~ 626,9 mixed team ✌🏼 with martinstrempfl 
.
As everything at the 10m range in Baku is about the skew optic, I found some „straight“ things standing around. 🙃 
.
Coming home with some worldcup points and a new-personal-Baku-highscore. 🍀
.
#issf #worldcup #baku #azerbaijan  #sportshooting #shooting #sports #femaleathlete #littlesteps #airrifle #feinwerkbau #austriansportshootingteam #shapedbyozvorarlberg
🥇👏 Wir haben viele Talente im Haus! Am Wochenende wurde Bernhard Achhorner nach 🏃110 Kilometern, ⛰️ 5600 Höhenmetern und knapp 🕛12 Stunden Sieger beim Innsbrucker Trailrun Festival.

💪📖"Herausforderungen machen das Leben interessant" sagt Bernhard Achhorner, Leiter des Forschungsservice an der Stella.

🎵🏋️‍♀️ Die gemeinsamen Themenfelder von Sport und Musik in der Spitzenförderung beleuchtet der Studiengang MA Music Education & Career Development der Stella Vorarlberg in Kooperation mit dem olympiazentrum.vorarlberg 

 #TalenteImHaus #Sieger #TrailrunFestival 
#110Kilometer #InnsbruckTrailrun 
 #5600Höhenmeter #Berglauf 
#12Stunden #Ausdauer 
#Herausforderungen #LebenInteressant 
 #SportUndMusik #Spitzenförderung 
 #MusicEducation #MusicPerformance 
#StellaVorarlberg #OlympiazentrumVorarlberg #innsbruck #innsbruckaustria