“Coach on the Couch”: Female Athlete

    “Coach on the Couch”: Female Athlete 01
    “Coach on the Couch”: Female Athlete 02

Coach on the Couch, Teil der Talk-Reihe des Olympiazentrum Vorarlberg (#talkoftherings), stellte heute den Startschuss in ein Themengebiet dar, das seit geraumer Zeit viel Aufmerksamkeit im Olympiazentrum genießt – und wo in den kommenden Monaten und Jahren viel an Know how-Vermittlung und Bewusstseinsbildung geschehen soll: FEMALE ATHLETE

 

„Bei jeder zweiten Leistungssportlerin beeinflusst die Periode ihre Leistungsfähigkeit“ (SWR-Umfrage, 2021) – eine Tatsache, die nur wenigen Sportlerinnen und Trainer*innen bewusst ist und noch zu selten thematisiert wird. Viele internationale Arbeitsgruppen haben sich in den letzten Jahren dem Thema des weiblichen Zyklus und dessen Auswirkungen auf die Trainierbarkeit, Belastbarkeit und weiteren physiologischen Besonderheiten gewidmet. Auch am Olympiazentrum Vorarlberg gibt es eine vom IOC unterstütze Projektgruppe, die das Thema enttabuisieren und ansprechbar machen möchte, um so durch gezielte Aufklärung Athletinnen und auch Trainer*innen in ihrem Trainingsalltag zu unterstützen.

 

Antje Peuckert (Bereichsleiterin Sportwissenschaft & Training) und Sportphysiotherapeut Manuel Hofer (beide arbeiten seit vielen Jahren im Olympiazentrum Vorarlberg) nahmen zu diesem Thema neben Philipp Konnerth auf der Coaches-Couch Platz und sprachen mit ihm über Themenbereiche wie Training, weibliche Physiologie, Verhütung, Ernährung und die nötige Trainer-Kommunikation.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA