+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

Anti-Doping und Dopingprävention

    Anti-Doping und Dopingprävention 01

In der heutigen Zeit ist das Ziel von eine*r Wettkampfsportler*in das Erobern einer Medaille bei einem Sportgroßevent. Trotz exzellenter Leistungen erreichen nur die wenigsten Athlet*innen dieses Ziel. Nicht nur aus diesem Grund ist die Verwendung unerlaubter Substanzen und Methoden zur Leistungssteigerung – Doping – seit jeher ein immer wiederkehrendes Problem im organisierten Sport. Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat es sich zum Ziel gesetzt, primär präventive Maßnahmen vor allem in der Aus- und Fortbildung zu setzen und Dopingverhalten zu verhindern.

 

Mittlerweile gibt es vermehrt wissenschaftliche Evidenz für die Notwendigkeit der Anpassung präventiver Maßnahmen im Dopingbereich. Basierend auf dem Mangel tief gehender Ausbildungen sollten über neue präventive Maßnahmen auch Sozialkompetenzen und pädagogische Inhalte vermittelt werden. Gerade das in 2014 von der WADA vorgestellte Ausbildungsprogramm ALPHA bezieht neben der Wissensvermittlung auch sozio-psychologische Faktoren mit ein. Dieses Programm richtet sich vorrangig an Athlet*innen, jedoch ist die Einbeziehung des Athlet*innen-Netzwerkes angesichts des neuen WADA Codes 2015 essenziell wichtig. Vor allem für diese Zielgruppe, wie beispielsweise Sportwissenschafter*innen und Sportmediziner*innen, besteht die Notwendigkeit, in Form eines neuen, einheitlichen und akademisch ausgerichteten Lehrgangs für Doping-Prävention, der über eine reine Wissensvermittlung hinausgeht, informiert und weitergebildet zu werden.

 

Philipp Konnerth und Martin Rinderer aus unserem Team haben gerade ihr Zertifikat zum Abschluss der Fortbildung “Anti-Doping und Dopingprävention” an der UMIT Tirol erhalten.

 

Damit ist es nun möglich, unsere junge Athlet*innen über die Abläufe von Dopingproben zu Hause oder bei Wettkämpfen noch besser zu informieren, die strikt vorgegebenen Abläufe bzw. die Do’s & Dont’s der Tester*innen aufzuzeigen. Vor allem aber können unsere Athlet*innen insofern aufgeklärt werden, dass sie nicht aus Versehen einen Verstoß begehen. Das betrifft z.B. medizinische Ausnahmegenehmigungen (TUE), bei denen aus einer Unwissenheit heraus leicht Fehler passieren können.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Season 23/24 is over! Thanks to everyone who supported me🙏🏽 Many thanks to my coaches - on and off the slopes, Andi and headski for the fast🚀, my physios - you are the best❗️, Olympiazentrum Vorarlberg and all other supporters, especially my family, friends and fans 🙏🏽 Thank you🫶🏼
#headwhatsyourlimit #smithoptics #heeressport leki.ski.outdoor #shapedbyozvorarlberg 

📸 Gepa & privat
Bei der gestrigen Landesleitungssitzung war neben der Zuteilung der Vereinsförderung auch eine Führung von Sebastian Manhart im Olympiazentrum Vorarlberg auf der Tagesordnung. Vielen Dank für die Einblicke in den Spitzensport. 

#Landesleitungssitzung #Vereinsförderung #OlympiazentrumVorarlberg 🏢 #Spitzensport #SebastianManhart 🏅
🍀 So viele erfolgreiche SportkeglerInnen bei der ASKÖ Landeseinzelmeisterschaft im Olympiazentrum Dornbirn. Gratulation 👏🏼👏🏼👏🏼

#sgskcehgdornbirnatsvhard #atsv #askö #askövorarlberg #vskv #öskb #sportkegeln #sportkegeln🎳 #kegeln #kegelnlebt #kegelclub #kegelnclassic #kegel #olympiazentrumvorarlberg