+43 5572 24465| info@olympiazentrum-vorarlberg.at Jobs & Praktikum| Über uns| Kontakt

Leistungsbereiche

Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.

Projekte

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.

News

Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?
Zurück
Olympiazentrum
Spitzenathlet*innen benötigen Spitzenbetreuung. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Betreuung, Physiotherapie, Regeneration und vieles mehr auf höchstem Niveau - und das alles unter einem Dach.
Zurück
Leistungsbereiche
Athlet*innen der Vorarlberger Einzelspitzensportförderung erhalten umfassende Unterstützung von unseren Expert*innen in den verschiedensten Bereichen. Sportfachverbände werden in ihrer Entwicklung unterstützt und wir bieten Fortbildungen für Sportler*innen, Trainer*innen oder Betreuer*innen an.
Zurück
Projekte
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. Wer sich mit neuen Dingen beschäftigt, entwickelt sich weiter. Unter diesem Credo stehen die Projekte, die wir ins Leben gerufen haben.
Zurück
News
Was gibt es Neues rund um unsere Kaderathlet*innen und ihre erzielten Erfolge, die Arbeit unserer Expert*innen im Olympiazentrum oder den Entwicklungen bei uns im Haus?

26 neue Übungsleiter*innen

    26 neue Übungsleiter*innen 01

Vorarlberger Vereine dürfen sich freuen, denn Vorarlberg hat 26 neue, engagierte Übungsleiter*innen dazu gewonnen. Heute fand die Zertifikatsfeier für die Absolventinnen und Absolventen statt, die im Sommer und Herbst 2021 die Übungsleiter*innen -Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

 

Landesrätin Martina Rüscher konnte aus terminlichen Gründen leider nicht persönlich bei der Feier dabei sein, aber dennoch wollte Sie ein paar Worte an die neu gewonnene Übungsleiter*innen richten und tat diese auch per Videobotschaft. LR Rüscher freut sich auf ein persönliches Treffen und über einen regen Austausch bei dem einen oder anderen Sportveranstaltungen in der Zukunft.

 

Die Ausbildung umfasst fünf Module (63 Unterrichtseinheiten) in Theorie und Praxis:
• Coaching & Sportpsychologie
• Trainings- & Bewegungslehre
• Angewandte Physiologie
• Pädagogik & Didaktik
• Analyse & Reflexion.

 

Weiters wird ein sportartspezifisches Modul beim jeweiligen Fachverband oder ein polysportives (sportartübergreifendes) Modul absolviert. Auch ein Erste Hilfe-Grundkurs von 16 Stunden gehört dazu.

 

Bei jeder Zertifikatsfeier versucht das Olympiazentrum, Einblicke in den internationalen Spitzensport zu ermöglichen. Dieses Mal konnte Kristian Krause, Sportwissenschaftler und Trainer im Olympiazentrum, als Referent gewonnen werden. In seinem Impulsreferat zum Thema „Der geplante Erfolg“: Betreuung Snowboardcross – von den Anfängen bis zum Olympiasieg berichtete er unter anderem über die Zusammenarbeit von Goldmedaillengewinner Alessandro Hämmerle. Die Zertifikate wurden von der Ausbildungsverantwortlichen Güzide Izmirli überreicht.

 

26 neue Übungsleiter*innen:

  • Angela Hollenstein
  • Anna-Lena Marent (Leichtathletik)
  • Birgit Waidacher (Ski Alpin)
  • Jasmine Scherz (Schwimmen)
  • Magdalena Lässer (Segeln)
  • Melanie Hämmerle
  • Fabienne Bont (Eiskunstlauf)
  • Niclas Baldauf (Triathlon)
  • Rebecca Gehrer (Karate)
  • Sabrina Bonadimann
  • Sarah Kleinfercher (Karate)
  • Srdjan Kalicanin (Schach)
  • Stefan Scheikl (Karate)
  • Andreas Valersi
  • Elisabeth Beer (Tennis)
  • Chantall Boso (Schießsport)
  • Daniel Hedwig (Eishockey)
  • Giulia Hagspiel (Tennis)
  • Dagmar Kottke (Rodeln)
  • Manuela Aberer (Leichtathletik)
  • Markus Schrott (Rudern)
  • Roman Kottke (Rodeln)
  • Ronja Hollenstein-Gmeiner (Leichtathletik)
  • Tobias Goripow (Badminton)
  • Daniel Waldner (Tennis)
  • Matthias Weg (Rollhockey)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA

Verbandstraining mit Wettkämpfen #olympiazentrumvorarlberg mit #karatevorarlberg und Eltern der #karatekids …Tolle Stimmung bei allen Beteiligten.
Austrian #topclasssports part of our #Hellcommunity
🏅 The Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn is the home of top-class sports! Thanks to the interdisciplinary collaboration of sports science, therapy, sports medicine, nutrition science, and sports psychology, our center in Vorarlberg offers the perfect place for achieving peak athletic performance. With 8 Olympic medals in the last two games, numerous World Championship medals, and overall World Cup winners in recent years, the Olympiazentrum Vorarlberg is one of the top 6 Olympic centers in Austria. #TopClassSports #OlympiazentrumVorarlberg #PeakPerformance #TeamAustria 💪🥇

🏅 Das Olympiazentrum Vorarlberg in Dornbirn ist die Heimat des Spitzensports! Dank der interdisziplinären Zusammenarbeit von Trainingswissenschaft, Therapie, Sportmedizin, Ernährungswissenschaft und Sportpsychologie bietet unser Zentrum in Vorarlberg den perfekten Ort für sportliche Höchstleistungen. Mit 8 Olympiamedaillen in den letzten beiden Spielen, zahlreichen Medaillen bei Weltmeisterschaften und Gesamtweltcupsieger*innen der letzten Jahre gehört das Olympiazentrum Vorarlberg zu den Top 6 Olympiazentren in Österreich. #Spitzensport #OlympiazentrumVorarlberg #SportlicheHöchstleistungen #TeamAustria 💪🥇