Trainerausbildung: Wichtige Impulse in der Corona-Pandemie

    Trainerausbildung: Wichtige Impulse in der Corona-Pandemie 01

Auch wenn die Corona-Pandemie den Sport vor enorme Herausforderungen stellt, ist es weiterhin unglaublich wichtig, dass Trainerinnen und Trainer sich weiterbilden, um die zur Verfügung stehenden Trainingsmöglichkeiten optimal zu nützen.

 

Unter maximalen Sicherheitsvorkehrungen fand heute eine Fortbildung zu “Plyometric Training” (eine Art des Schnellkrafttrainings) mit Kristian Krause statt. Der Veranstaltungsort wurde vom Seminarraum in die Ballsporthalle verlegt, den Teilnehmern standen somit 500 m2 mit 7 Meter Raumhöhe zur Verfügung. Das Olympiazentrum stellte jedem Teilnehmer zudem eine FFP2-Maske zur Verfügung. Anstelle des eigenen Übens durch die Teilnehmer stand Julia Bakker zur Verfügung, die die einzelnen Übungen vorzeigte – als Leichtathletin in perfekter Ausführung. Die Teilnehmer konnten so auf ihren zugewiesenen Sitzplätzen verbleiben.

 

Das Olympiazentrum wird sich auch weiterhin bemühen, Fortbildungen anzubieten. Wo es möglich ist mit physischer Präsenz, wo es sinnvoll ist mit digitalen Angeboten. Alle Termine finden sich wie üblich in der Veranstaltungsübersicht.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA