Sieben VorarlbergerInnen im Jugendkader des Nationalteams

    Sieben VorarlbergerInnen im Jugendkader des Nationalteams 01

2021 werden gleich sieben Vorarlberger Klettertalente im Jugendkader des Nationalteams vertreten sein. Somit wird im kommenden Jahr die „Ländle Power“ auch national deutlich sichtbarer.

 

In der Kategorie U20 männlich haben es das Frastanzer Brüderpaar Johannes und Andreas Hofherr (beide AV Feldkirch) geschafft. Mit Lea Kempf (AV Egg), Emma Tabernig (AV Bludenz) sowie Ariane Franken und Magdalena Kompein vom AV Feldkirch wird künftig gleich die Hälfte des U18 Kaders aus dem Ländle kommen.

 

Als Jüngste hat es Naima Gringl in den Talentepool des Nationalteams geschafft. Ziel dieses Pools ist es, junge Talente ab der U14 besser zu fördern.

 

„Nachdem 2020 ein sehr schwieriges Jahr war, freut uns diese Nachricht ganz besonders. Wir sind nun noch motivierter für 2021“, meint Landestrainer Mark Amann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA