Informationen für Besucher des Olympiazentrum Vorarlberg

    Informationen für Besucher des Olympiazentrum Vorarlberg 01

Die Gesundheit besitzt in einem Olympiazentrum einen extrem hohen Stellenwert – in Zeiten von COVID-19 ist dieser Stellenwert noch höher anzusiedeln. Das Präventionskonzept enthält deshalb Regelungen und Maßnahmen, die über die bundes- und landesrechtlichen Verpflichtungen hinausgehen. Vorsätzliche Missachtungen können unter Ausübung des Hausrechts mit Hausverbot geahndet werden.

 

Im Gegensatz zu anderen Institutionen oder Gebäuden bleibt bei uns wegen des erhöhten Vorsichtsmaßstabs für Spitzensportler*innen die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske auf allen Allgemeinflächen aufrecht!

 

Generell gilt:

  • Oberste Zielsetzung ist, dass sich kein Mitarbeiter, kein Sportler, kein Gast, kein Besucher und kein Kunde ansteckt.
  • Das Olympiazentrum darf nur in gesundem Zustand betreten werden – wer sich etwas angeschlagen fühlt, muss zu Hause bleiben.
  • Es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen, selbst konsequent zu handeln.
  • Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske auf sämtlichen Allgemeinflächen im Gebäude (ausgenommen Duschen und bei der Sportausübung).
  • Beim Betreten des Olympiazentrums sind bei den Desinfektionsmittel-Spendern die Hände zu desinfizieren.
  • Häufiges und korrektes Händewaschen ist selbstverständlich.
  • Im Gebäude ist immer ein Abstand von 2 Metern zur nächsten Person einzuhalten.
  • Überlegungen zur maximal zulässigen Personenzahl in einem Raum leiten sich immer vom Prinzip 2 Meter Abstand zur nächsten Person ab.
  • Das Bistro beschränkt sich auf die Verpflegung von Personen, die ihren Arbeitsplatz im Olympiazentrum haben (Betriebskantine) – das Hotel ist nur für Personen geöffnet, deren Aufenthalt einen beruflichen Hintergrund hat.

 

Die detaillierten Regelungen finden sich in untenstehendem pdf (“COVID-19-Präventionskonzept Olympiazentrum Vorarlberg”)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA