Erfolgreiche Junioren-Ski-WM in Jasna

    Erfolgreiche Junioren-Ski-WM in Jasna 01
    Erfolgreiche Junioren-Ski-WM in Jasna 02
    Erfolgreiche Junioren-Ski-WM in Jasna 03
    Erfolgreiche Junioren-Ski-WM in Jasna 04
    Erfolgreiche Junioren-Ski-WM in Jasna 05

Die Junioren-Ski-WM in Jasna (Slowakei) brachte aus Vorarlberger Sicht zwei herausragende Ergebnisse – und eine insgesamt tolle Bilanz.

 

Kappaurer holt Gold in der Superkombi

Elisabeth Kappaurer hat sich bei der Junioren-Weltmeisterschaft im slowakischen Jasna die Goldmedaille in der Super-Kombination gesichert. Die 19-jährige Vorarlbergerin, Vierte nach dem Super-G, entschied einen wahren Hundertstelkrimi im Slalom zu ihren Gunsten. Silber ging an die Schwedin Lisa Blomqvist (+0,03 sec.), Bronze holte Marina Wallner aus Deutschland (+0,04 sec.).

Für Kappaurer war es nach den Rängen 4, 5 und 4 (RTL, Slalom und Super-G) der hochverdiente Lohn ihrer konstant starken Leistungen.

 

Nicolussi holt Abfahrts-Bronze

Kerstin Nicolussi hat zum Abschluss der alpinen Junioren-Weltmeisterschaft in Jasna (SVK) die Bronzemedaille in der Abfahrt gewonnen. Die 19-jährige Vorarlbergerin musste sich nur der Schweizerin Corinne Suter und der Norwegerin Nora Grieg Christensen geschlagen geben.

 

Daniel Meier verletzungsbedingt abgereist

Für Daniel Meier endete die Junioren-WM leider ohne Renneinsatz. Meier hat sich beim Training eine Fersenbeinprellung zugezogen und konnte daher nicht eingesetzt werden.

 

© Fotos: GEPA pictures/ M. Hoermandinger

 

Wer etwas verändern will,

muss neue Wege gehen.

Olympiazentrum Vorarlberg

UNSERE ATHLETEN SOCIAL MEDIA